Natürliche Orte

Gruppe 525

Radonnées autour de Toulouse

im Herzen der Natur der Garonne
Gruppe 998
Gruppe 525

Der Canal du Midi

am Wasser

Der Midi-Kanal ist ein bekannter Schifffahrtskanal, der Toulouse mit dem Meer verbindet, da er bei Sète in das Mittelmeer mündet. Ob mit dem Fahrrad, zu Fuß oder an Bord eines Schiffes - der Canal du Midi wurde zwar im 19. Jahrhundert von Menschenhand geschaffen, aber er bietet die Möglichkeit, in die Natur einzutauchen und Landschaften zu bewundern, von denen eine schöner und überraschender als die andere ist. Er verläuft parallel zur Garonne und ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.

Weil man sich alle schönen Dinge verdienen muss, erreichen Sie die Wasserfälle von Roquefort-Les-Cascades nach einer kleinen Wanderung, die hin und zurück 1,5 Stunden dauert. Diese Wanderung liegt im Süden der rosafarbenen Stadt und eignet sich perfekt, wenn Sie eine Wanderung in der Umgebung von Toulouse suchen. Diese Wanderung ist in einer Stunde mit dem Auto erreichbar und führt zu Wasserfällen aus Tuffstein.

Gruppe 525
Wasserfälle von Roquefort-Les-Cascades

Wandern rund um Toulouse

Gruppe 998
Gruppe 998
Gruppe 525

Der Blaue See

Bagnères-de-Bigorre

Entdecken Sie den tiefsten See der Pyrenäen, der 135 m tief ist... Der See liegt in der Nähe von Bagnères-de-Bigorre und hat eine schöne blaue Farbe, die ihm den Namen Lac Bleu (Blauer See) eingebracht hat. Um ihn zu erreichen, müssen Sie 2,5 Stunden wandern und ein Mindestmaß an Kondition mitbringen, da er sich auf 1977 m Höhe befindet.

Gruppe 525

Die Karte der natürlichen Sehenswürdigkeiten